Wir sagen Danke!

5DC90D4A-2919-4B54-8306-0531B492A7E9

Unsere 1. Mannschaft spielte gestern im letzten Spiel der Saison 17/18 gegen den FC Deisenhofen 0:0!
Im Anschluss wurden einige Spieler sowie unsere Coach Andi Bichlmaier verabschiedet.
Andi Bichlmaier war neun Jahre beim FCT als Spieler und Trainer aktiv. Er wechselt jetzt in die Regionalliga zum TSV Buchbach als Co von Anton Bobenstetter. Biche, wir wünschen alles alles Gute und viel Erfolg.
Auch in Richtung Buchbach verlässt uns Samed Bahar. Der 20-jährige will es höherklassig versuchen. Sein Bruder Salih Bahar hängt seine Fußballschuhe an den Nagel. Beide waren nahezu immer Stammspieler beim FCT und im Verein voll integriert. Auch euch beiden wünschen wir nur das Beste! Die beiden Münchner Thomas Hamberger und Sandro Volz verlassen unseren FCT ebenfalls. Thomas Hamberger wechselt zum Ligakonkurrenten VfB Hallbergmoos. Sandro Volz – unser Feier-Biest – wird vorerst etwas kürzer treten. Auch ihr beide wart ein fester Bestandteil unseres Teams und maßgeblich am Erfolg unserer Jungs beteiligt. Für die Zukunft hoffen wir auch für euch das Beste. Ein weiterer Abgang ist Dominic Giesecke, der über jahrzehnte beim FC in der Jugend und im Seniorenbereich aktiv war. Dominic nutzt das Angebot beim Nachbarverein, den SV DJK Pleiskirchen als Trainer die Geschicke der 1. Mannschaft zu leiten. Dominic war immer im Verein integriert, hat immer mit angepackt und es fällt schwer einen echten FC‘ler ziehen zu lassen. Dominic, wir wünschen Dir bei Deiner neuen Aufgabe alles alles Gute und ein glückliches Händchen. Der letzte schmerzliche Abgang ist unser Goalgetter Benedikt Baßlsperger. Bene war an so vielen Erfolgen unseres FCT beteiligt. Er war auf dem Platz, aber auch neben dem Platz immer ein Leader. Er hat sämtliche Aufstiege im Jugend- als auch im Seniorenbereich miterlebt und war mit seinen vielen vielen Spielen und vielen vielen Toren maßgeblich am Erfolg des Vereins beteiligt. Er ist unserem FCT während der ganzen Jahren immer treu geblieben und hat zahlreiche Angebote anderer Vereine ausgeschlagen. Er wollte bei seinem Verein, dem FC Töging mit seinen Freunden spielen. Das verdient wirklich höchsten Respekt und wir ziehen den Hut. Vielen, vielen Dank für Deine Tore, Deine Leistung und Deine Loyalität unserem FCT gegenüber.
Der FC Töging bedankt sich nochmal bei allen für euren Einsatz im FC. Es war eine geile Zeit mit euch! Die FCT-Tür steht euch allen immer offen und wir hoffen, dass wir uns trotzdem noch ganz oft bei uns an den Sportplätzen am Harter Weg und am Raiffeisen-Stadion am Wasserschloss sehen!
Danke für alles! 💛💙
#immerweiterfct #abschied #danke #fürimmerfct #tögingsfußballstolz